Aktuelles

“Ein Eierlikör wie eine Schnapspraline”

Zitat von Simone Schmollack, taz, 27.10.2018   Jetzt ist es raus: Wir produzieren keinen Eierlikör!  … jedenfalls nicht nach dem jüngsten Beschluss des EuGHs am 25.10.2018 wonach “Eierlikör” – neben dem Alkohol – lediglich Eigelb, Eiweiß, Zucker oder Honig sowie gegebenenfalls Aromastoffe enthalten darf. Hintergrund: Das EuGH befürchtet, das Zusetzen anderer Zutaten könne dazu verleiten,… Read more »

[MEHR...]

Aktuelles

Planvorhaben Windpark neben dem Erkundungsbergwerk Gorleben

Die niedersächsische Landesregierung spricht sich derzeit gegen Windkraft im Wald aus. 

Der Kreistag hat die politische Entscheidungskraft über eine Ausnahmegenehmigung zu entscheiden, wenn im Offenland nicht genügend Flächen als Windvorrang-Gebiet zur Verfügung stehen. Dies ist bei uns in Lüchow-Dannenberg der Fall.

Daher bringen wir die durch Waldbrand vorgeschädigten Forstflächen direkt neben dem Erkundungsbergwerk als Standort in die Debatte ein. 

Die Samtgemeinde Gartow hat für die weitere Verfolgung unseres Planvorhabens abgestimmt.

Die Gemeinde Trebel hat dagegen gestimmt. Am Ende liegt die Entscheidung alleine beim Kreistag.

Viel wichtiger ob unser Windpark-Vorhaben irgendwann eine Genehmigung bekommt oder nicht ist uns an dieser Stelle aber, eine öffentliche Debatte anzustoßen, wo wir als Landkreis Lüchow-Dannenberg hin wollen? 

Dies ist uns ein Anliegen als Familienunternehmen, an dem über 50 Arbeitsplätze hängen. Aber vor allem als Bewohner dieser Region und letztendlich auch dieses Planeten! 

Uns ist sehr bewusst, dass es hier sehr viele verschiedene Zukunftsmodelle gibt. Es bedarf eines gesellschaftlichen und politischen Abwägungsprozesses, dem vor allem voran geht, dass wir alle als Menschen im direkten Austausch bleiben. Wie lässt sich dieser Prozess am besten bei uns im Wendland gestalten? 

 

 

Hier finden Sie  zum Thema ein Interview zum Artikel von Benjamin Piel "Plötzlich sind die Grafen die Bösen" veröffentlicht auf Zeit-Online am 13.10.2016 in voller Länge. 

Zum Interview

Aktuelles

Wildladen Schloss Gartow

Unser Team ist für sie da: 

Unser neuer Fleischermeister MICHAEL LEHMANN: wildmanufaktur@bernstorff.de
CHRISTINA SCHEELE von der Schlossküche: 0170-1288963, schlosskueche@bernstorff.de
Oder lassen Sie sich von unserer Verkäuferin ULRIKE LUGINBÜHL direkt beraten zu den 

Laden-Öffnungszeiten:
Freitag 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag 10:00 - 13:00 Uhr

Imbisswagen "Zur Schlossküche" 
Montag - Freitag 11 - 14 Uhr, vor den Toren des Schlosses

Wechselnder Mittagstisch, Wild-Bratwurst, Wild-Currywurst, Wild-Burger und Pommes

Unser Wildladen auf dem Schlosshof Gartow bietet Ihnen in Zukunft weiterhin hervorragende Wildprodukte aus den Bernstorff´schen Wäldern, erzeugt in der Wildmanufaktur vor Ort von unserem Fleischermeister Michael Lehmann. Zusätzlich gibt es bei uns jetzt ausgewählte Delikatessen, die zum Teil nirgendwo sonst im Wendland zu finden sind! So haben wir ab sofort eine wechselnde Auswahl an Käse-Spezialitäten von Fritz Bloymeyer im Sortiment, die von handverlesenen kleinen Käsereien aus ganz Deutschland stammen. Selbstverständlich führen wir unsere Demeter-Eier aus dem Waldgarten im benachbarten Nienwalde. 

Lesen sie hier einen Artikel über die Gräflich Bernstorff´schen Betriebe aus dem 
Landluft Magazin 2017.

Öffnungszeiten 2018
 
FR 10-17 UHR
SA 10-13 UHR
 
BETRIEBSFERIEN Wildladen 2018:
25.02. - 15.03.2018
Letzter Tag: Sa. 24.2. 10-13:00h
Erster Tag: Fr. 16.03.10-17:00h

Um Anmeldung wird gebeten unter:
Christina Scheele
0170-1288963
oder
schlosskueche@bernstorff.de